News


Klubmeisterschaft 2021

Am 12. Februar 2022 wurde mit der Klubmeisterschaft das Wettkampfjahr 2021 erfolgreich abgeschlossen. 13 Athleten und Athletinnen des Öblarner Stemmvereins gingen bei diesem internen Wettkampf an den Start. Klubmeisterin 2021 wurde Hannah Kals vor Isabella Pretscherer, Oliver Köberl sicherte sich souverän den Titel Klubmeister 2021 vor Lukas Planitzer. Meisterin der Meisterinnen wurde Sophia Stieg, vor Verena Grundner. Mit den  sechs starken Nachwuchsathleten/Innen U9 bis U13 blickt der Öblarnern Stemmverein auf eine gesicherte Zukunft und freut sich auf das nun beginnende Wettkampfjahr 2022.

Der Veranstalter bedankt sich beim  Publikum, das auch während der letzten zwei Jahre, die geprägt von Absagen, Verschiebungen und strengen Maßnahmen die Durchführung von Wettkämpfen erschwerte, den Öblarner Stemmern die Treue hielt und stets unterstützte.

 


Mannschaftskampf Oberliga

Die wohl jüngste Wettkampfmannschaft Österreichs, die Kampfmannschaft des AK UNION Öblarn (Altersdurschnitt 18.7 Jahre), holte sich am 18.9.2021 beim Heimkampf gegen die WKG USC Dornbirn/AK Innsbruck den Sieg mit 3:0 und erzielte eine Jahresbestleistung von 1261,87 Punkten. 


Herzlichen Dank an Firma Hubert Grundner für die großzügige finanzielle Unterstützung der neuen Trainingsausrüstung der Athleten/Innen und des Vorstandes!


Starker Nachwuchs des AK Union Öblarn

Am 4. September 2021 fanden die diesjährigen österreichischen Meisterschaften der Schüler U9/U11/U13 im Gewichtheben in Ranshofen statt. Für den Öblarner Stemmverein gingen vier Nachwuchsathleten/Innen an den Start und glänzten mit ihren hervorragenden Leistungen. Bei seinem allerersten Wettkampf zeigte Phillipp Grundner in der Klasse U9 einen starken Auftritt. Mit sehr guter Technikbewertung konnte er sich im Gewichtheben den ersten Platz sichern und nach dem Mehrkampf belegte er den ausgezeichneten 4. Gesamtplatz.

In der Klasse U11 startete Marie Grundner, welche ebenfalls durch hervorragende Punkteanzahl in der Technikbewertung den ersten Platz nach dem Gewichtheben belegte. In der Leichtathletik konnte Marie ihren Vorsprung gegenüber den Konkurrentinnen ausbauen und erzielte somit den 1.Platz in der Gesamtwertung.

In der starken Altersklasse U13 erreichte Paul Baumann nach dem Gewichtheben den 3.Platz. Mit 25kg im Reißen und 34kg im Stoßen und belegte er den 4.Gesamtrang.

Ebenfalls in der Klasse U13 ging Leona Grundner an den Start, welche in der Technikbewertung die Punktehöchstzahl des Tages erreichen konnte. Sie ließ mit einer Leistung von 35kg im Reißen und 38kg im Stoßen ihre Konkurrentinnen verblassen. Nach der Leichtathletik sicherte sie sich den hervorragenden 2.Gesamtrang.

 

 


Staatsmeisterschaft der Frauen 2021

Das wohl bedeutsamste nationale Kräftemessen der Damen im Hantelsport wurde am 3. Juli 2021 in Öblarn ausgetragen. 46 Athletinnen aller Gewichthebervereine Österreichs gaben sich im Öblarner Haus für alle ein Stelldichein. Der AK Union Öblarn als austragender Verein, konnte durch den unermüdlichen tagelangen Einsatz aller,  ein passendes Ambiente für die Großveranstaltung im ÖHA schaffen. Zahlreiche Zuschauer verfolgten den Wettkampf vor Ort und schon in der 1. Startergruppe zeigte Lokalmatadorin Sophia Stieg ihr Können. Mit 63kg im Reißen und 74 kg im Stoßen holte sich die junge Athletin des AK Union Öblarn souverän den Staatsmeisterschaftstitel in der Klasse bis 55kg , sowie den Titel in der U17 Wertung. Für Sophia war dieser Start der letzte Wettkampf vor der U15/U17 EM in Polen im August 2021, für die sie sich bereits im Frühjahr qualifizieren konnte. Auch für Hannah Kals lief dieser Wettkampf nach Wunsch. Die zweite Athletin des AK Union Öblarn wurde österreichische Meisterin in der Klasse U15.    In den weiteren Startergruppen begeisterten die österreichischen Top Athletinnen des Hantelsports Sarah Fischer, Vici Steiner und  Damen Bundestrainerin Victoria Hahn die hantelsportbegeisterten Zuschauer. Johanna Pfeilstöcker vom ATUS Bruck qualifizierte sich bei diesem Wettkampf für die U17 WM in Jeddah Saudi-Arabien.

Ein herzlicher Dank gilt allen Helfern und Helferinnen, die diesen Wettkampf in Öblarn zu einer gelungenen Großveranstaltung werden ließen.

https://drive.google.com/file/d/1A_j8WFzB-nmfDEb6NkBagGj3Ydo2jGWr/view?usp=sharing

 

https://drive.google.com/file/d/1AN99HDsuXmGWBUZWDB_RutyYuOMxlncb/view?usp=sharing

 


1. Mannschaftswettkampf 2021

Am 19.6. fand der Wettkampf zwischen USV Lochen 2 und der jungen Mannschaft des AK Union Öblarn in Lochen statt. Mit Sophia Stieg, Thomas Bliem, Oliver Köberl, Eliah Schweiger und Martin Hirz, stellte der AK Union Öblarn eine der jüngsten Mannschaften mit einem Altersdurchschnitt von 18 Jahren. Obwohl der Wettkampf mit einem 2:0 Sieg für Lochen endete, konnte die junge Öblarner Mannschaft eine hervorragende Leistung zeigen. Mit 296,95 Punkte war Sophia Stieg die stärkste Athletin des Abends und lässt die Hoffnungen auf den zweiten Titel, bei der  am 3.Juli 2021 im ÖHA stattfindende Staatsmeisterschaft, aufleben.